Prepaid Handy Anbieter

Prepaid Mailbox/ Mobilbox ausschalten

Wie schaltet man eigentlich die nervige Mailbox/ Mobilbox ab? Nervt Sie auch der Anrufbeantworter beim Handy? Manch Anbieter verlangt sogar noch Geld dafür wenn die eigene Mailbox abgehört wird. Kann man der Mobilbox-Falle entgehen?

Eigentlich ist das deaktivieren der Mailbox kein Problem. Außer beim  Netzbetreiber E-Plus lassen sich alle Mailboxen abschalten. Bei Free& Easy und der Zehnsation Prepaid muss man mit der Zwangs-Mailbox leben. Bei den E-Netz Discountern sieht das allerdings anders aus. Diese Mobilboxen schaltet man mit dem "Gewusst wie" ab. 

Bei allen D1, D2 und o2 Netz (Prepaid) Handy's sollte man einmal ins Handy-Menü schauen. Einfach alle Rufumleitungen aufheben, schwupps ist der Anrufbeantworter weg

Mailbox / Mobilbox/ Anrufbeantworter abschalten

D1, O2,,D2 Vodafone Mailbox entfernen 

##002# im Handy eintippen und die Anruftaste drücken. Damit wird die Mobilbox abgeschaltet. Funktioniert auch bei allen Vertragshandys.

Prepaidanbieter für diesen Dienst: D1 Xtra, ja-mobil, rewecom, D2 Callya, smobil  Bildmobil, o2 Loop, Tchibo, FonicCongstar, Freenet, Klarmobil , Callmobile, Simply, Penny-Mobil.

E-Plus und Discounter Mailbox entfernen

E-Plus Free und Easy, Zehnsation Prepaid und alle anderen E-Plus Tarife haben eine Zwangsmailbox die nach spätestens 30 Sekunden anspringt und nicht abzuschalten.

Bei Simyo, Blau.de und anderen E-Netz Discountern funktioniert das abschalten der Mailbox so:

Rufen Sie gratis vom Handy folgende Nummer an: 9911  Nun gehen sie wie folgt vor: Wählen Sie Menüpunkt 3 für persönliche Optionen, dann die 2 für Benachrichtigungsoptionen und 8 für Mailbox ausschalten.

!!! Evtl. müssen Sie aber Mailbox erst einrichten bevor Sie deaktiviert werden kann!!!

Wenn Sie das Gespräch beenden ist die Mobilbox abgeschaltet.